MAPAL auf der 21. Aalener Ausbildungs- und Studienmesse

Die Aalener Ausbildungs- und Studienmesse ist ein Besuchermagnet. Im 21. Jahr ihres Bestehens zog sie am 24. Februar 2018 wieder Tausende junger Menschen aus dem gesamten Ostalbkreis an. Der Präzisionswerkzeughersteller MAPAL ist auf der Messe seit vielen Jahren vertreten und war auch diesmal unter den 180 Ausstellern, die sich auf dem Gelände des Kreisberufsschulzentrums präsentierten. Ein zehnköpfiges Team von Ausbildungsverantwortlichen, dual Studierenden und Auszubildenden nahm sich der Standbesucher an, um Hilfestellung bei der Wahl des richtigen Ausbildungsberufes zu bieten. Das Team zeigte den Schülern die vielfältigen Ausbildungsangebote bei MAPAL auf, gab Einblicke in die Karrieremöglichkeiten bei dem international tätigen Unternehmen und lud die jungen Leute dazu ein, ein Schnupperpraktikum zu absolvieren. Denn viele hätten sich noch recht unschlüssig gezeigt, was die Berufswahl anbelangt, so die Erfahrung des 17–jährigen Simon Wesselky. Der angehende Industriekaufmann ist im 1. Ausbildungsjahr bei MAPAL. Vor zwei Jahren selbst Messebesucher, war er nun im Standteam von MAPAL. „Viele wollten wissen, wie es mir bei MAPAL gefällt“, berichtet er. Beantwortet hat er es so: „Bei MAPAL herrscht viel Teamgeist. Die Kollegen sind nett. Sie nehmen sich Zeit für mich und unterstützen mich in allen Belangen meiner Ausbildung.“

Kontakt

Ihre Ansprechpartner im Bereich Pressearbeit:

Andreas Enzenbach
Leiter Marketing und Corporate Communications

Tel.: +49 7361 / 585 - 3683 


Patricia Hubert
Corporate Communications

Tel.: +49 7361 / 585 - 3552

presse(at)de.mapal.com

back back     top top
Besuchen Sie MAPAL im Social Web: