OptiMill-Composite-Speed-Plus
Höchste Prozesssicherheit bei der Bearbeitung von CFK
OptiMill-Composite-Speed-Plus
Auf einen Blick
  • Neues Hochleistungssubstrat
  • Optimiertes Nutprofil
  • Doppelte Ausspitzung
  • Schneidkeil für spröde Werkstoffe
Vorteile
  • Erhöhung der Bruchfestigkeit um 50 Prozent
  • Steigerung der Standzeit um 20 Prozent
  • Verbesserte Taucheigenschaften
  • Erhöhte Prozesssicherheit

Der neue Fräser OptiMill-Composite-Speed-Plus ist die konsequente Weiterentwicklung des OptiMill-Composite-Speed hinsichtlich Standzeit und Bruchfestigkeit. Der achtschneidige, diamantbeschichtete Vollhartmetallfräser ist für die prozesssichere Bearbeitung von kohlenstofffaserverstärktem Kunststoff konzipiert. Durch ein neues Hochleistungssubstrat in Kombination mit einem verstärkten Kerndurchmesser wurde die Bruchfestigkeit um 50 Prozent gesteigert. Das optimierte Nutprofil sorgt für eine schnelle und sichere Abfuhr von Stäuben und Prozesswärme auch bei extrem hohen Zerspanungsvolumen. Der Schneidkeil wurde eigens auf die Anforderungen spröder Werkstoffe optimiert. Insgesamt ist die Standzeit des OptiMill-Composite-Speed-Plus um 20 Prozent höher als die des Vorgängermodells. Die einzigartige Stirngeometrie mit doppelter Ausspitzung sorgt zudem für deutlich verbesserte Taucheigenschaften.

Insbesondere die deutliche Steigerung der Bruchfestigkeit sorgt bei der Bearbeitung von CFK für ein besonders hohes Maß an Prozesssicherheit. Dadurch ist der OptiMill-Composite-Speed-Plus optimal für den Einsatz in der Luft- und Raumfahrtindustrie geeignet. Dank der Hochleistungsverzahnung kann in nur einem Arbeitsgang geschruppt und geschlichtet werden. Hohe Vorschübe und Schnittgeschwindigkeiten sorgen für eine besonders wirtschaftliche Zerspanung.

Broschüre
„Neuheiten 2020“

Laden Sie sich den Prospekt mit den aktuellen Neuheiten auf Ihren PC.

back back     top top