Kompetenz Reiben und Feinbohren
Reiben | Feinbohren

MAPAL bietet innovative und wirtschaftliche Lösungen für die Zerspanung nahezu aller Werkstoffe. Mit der „Urreibahle“ im Jahr 1954 begann die Erfolgsgeschichte, die MAPAL bis heute bei der Feinbearbeitung von Bohrungen schreibt. Dank der jahrzehntelangen Erfahrung sowie ständigen Weiterentwicklungen und Optimierungen der Werkzeuglösungen bietet MAPAL heute neben maßgeschneiderten Sonderlösungen ein vielfältiges Standardprogramm an Werkzeugen zum Reiben und Feinbohren.

Reiben und Feinbohren sind die gebräuchlichsten Verfahren zum Feinbearbeiten von Bohrungen und überzeugen durch präziseste Ergebnisse. Denn die gleiche Präzision, die die MAPAL Werkzeuge in der Praxis liefern, legt MAPAL der Fertigung der Werkzeuge zugrunde. Je nach Komplexität der Bearbeitung und den Anforderungen an Präzision und Oberfläche bietet MAPAL die passende Lösung:
Für höchste Präzision stehen Ein- und Zweischneiden-Reibahlen, Feinbohrwerkzeuge mit Führungsleisten und WP- oder HX-Schneiden.

Zudem umfasst das Programm Mehrschneiden-Reibahlen: Wechselkopf-Reibahlen in Kombination mit hochgenauen Spannsystemen, Monoblock-Reibahlen aus Hartmetall, Cermet oder HSS sowie Systeme für die Bearbeitung großer Durchmesser.

Katalog
Reiben | Feinbohren

Laden Sie sich den Katalog Reiben | Feinbohren als PDF auf Ihren Rechner.

back back     top top
Besuchen Sie MAPAL im Social Web: